Ich freue mich, dass Sie mehr über mich erfahren möchten. Für Anfragen und Kostenangebote wenden Sie sich bitte an meine Agentur, die diese Dinge für mich abwickelt. Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit!
Andreas Höher

Andreas Höher

About
Impressionen
Interview
Andreas Höher verbindet in seinen freien Arbeiten gerne die 3D Technik von heute mit dem Flair vergangener Jahrzehnte. Aber mit seinen Maschinen baut er ebenso auch die Welt von heute oder morgen nach: "Geht nicht" kennt er nicht. Andreas stellt sich jeder neuen Herausforderung – in 3 Dimensionen.
Frage: Wie ist es dazu gekommen, dass Du Illustrator werden wolltest? Andreas: Weil ich nix anderes kann. Frage: Hattest Du eine Ausbildung zum Illustrator? Andreas: Jawohl! Man kann Diplom Illustrator zu mir sagen. Frage: Wo lebst Du? Andreas: In Witten, 5min von der Bochumer Ruhr-Uni entfernt. Frage: Bitte beschreibe Dein Atelier/Arbeitszimmer? Andreas: Normalerweise geordnetes Chaos. Frage: Was inspiriert Dich am meisten? Andreas: Alte nichtssagende Photos, alte Magazine und Prospekte, die Photorealisten der 60er und 70er Jahre. Frage: Wie kommst Du auf die besten Ideen? Andreas: Keine Ahnung. Hab immer irgendwelche Ideen. Frage: Mit welcher Technik arbeitest Du? Andreas: Ausschließlich 3D mit Cinema4d v.11. Frage: Was war das tollste Projekt, das Du in letzter Zeit bearbeitet hast? Andreas: Jedes Projekt hat etwas Interessantes (meistens, jedenfalls) Frage: Welchen Job/ Kampagne/ Illustration wolltest Du schon immer gern einmal machen? Andreas: Ach, ich nehme was kommt, jeder Job hat seine spannenden Seiten!
Frage: Wer sind Deine Illustrations - Vorbilder Andreas: Hopper, Warhol, Estes ... . Frage: Hast Du ein Skizzenbuch? Andreas: Kann schon sein. weiß nur nicht, wo es rumliegt. Sonst wird auf allem skizziert, was ich in die finger krieg ... . Frage: Was sind Deine Hobbies? Andreas: Amerikanische Oldtimer aus den 60ern und 70ern. Frage: Wenn Du nicht Illustrator geworden wärest, was wärest Du dann? Andreas: Wieso? Gibt es eine Alternative...? Frage: Wenn Du in die Vergangenheit reisen könntest, in welche Zeit würdest Du zurückgehen? Andreas: Ende der 60er oder frühe 70er wäre nicht übel....( obwohl - kenn ich ja schon!). Frage: Welche Musik hörst Du am liebsten? Andreas: Egal, Hauptsache Stromgitarren.....(z.B. Rolling Stones oder so). Frage: Was ist das Lustigste, das Du je gemacht hast? Andreas: Diese Fragen zu beantworten. Frage: Würdest Du auch nach einem großen Lottogewinn weiter als Illustrator arbeiten? Andreas: Na logo! Frage: Hast Du ein Lieblingsspiel? Andreas: Call of duty 1-4 (gibt nix besseres zum abreagieren).
Ausgewählte Kunden:
Mercedes AMG, Bosch, TUI Cruises, Saturn, Aral, Procter & Gamble, Novartis, BMW, Hasseröder, Olympus, DEKA

Favourites
Website: Keine. die meisten nerven nur....
Arbeitswerkzeug: Meine Rechenmaschinen oder zöllige Steckschlüssel
Kunstgalerie: Musee d´Orsay, Paris
Laden: internet
Cafe: La Molisana Trementino, Witten Herbede
Essen: Egal, solange es von Simone zubereitet wurde.
Getränk: Kaffee
 
X